Mit Wasserbetten im Schlaf Gesundheit tanken.

Volkskrankheiten wie Rheuma, Arthritis und Schlafstörungen sind weiterhin im Vormarsch. Was die wenigsten wissen: Wasserbetten versprechen Linderung bei vielen Beschwerden und werden von führenden Medizinern empfohlen.

Rückenprobleme: Leichtes Einschlafen und regenerativer Schlaf mit hochwertigen Schlafsystemen

Ein hochwertiges Wasserbett bietet bei Rückenproblemen viele Vorteile gegenüber herkömmlichen Matratzen: Durch die perfekte Anpassung an den Körper wird die Muskulatur entlastet, die wohlige Wärme ist der Entspannung förderlich und wirkt bei Rückenschmerzen zusätzlich schmerzlindernd. Viele Probleme im Bereich der Wirbelsäule können somit – gleichsam über Nacht – gelindert werden, man wacht am Morgen ohne Schmerzen auf und fühlt sich wie neu geboren. Die neuen Bettmodelle von ITW Wasserbetten versprechen außerdem dank dem Einsatz moderner Technologien ein leichtes Ein- und Aussteigen – vor allem für ältere Personen wichtig, sowie eine individuell einstellbare Wellenberuhigung.

Durchblutungsstörungen: Entlastung durch Wassermatratzen

Beim Schlafen auf einer Wassermatratze wird das Körpergewicht gleichmäßig verteilt und die Durchblutung kann optimal zirkulieren. Bei einer herkömmlichen Matratze hingegen wird das Gewicht ungleich auf die Extremitäten verteilt – es entsteht damit ein massiver Druck auf die Wirbelsäule, den Brustkasten und die Schulterblätter. Auch Ellenbogen, Hüftknochen, Fußgelenke und Fersen werden stark beansprucht und im Schlaf wendet sich der Mensch unbewusst mehrmals pro Stunde um eben diese Druckstellen zu entlasten. Menschen mit Durchblutungsstörungen können auf einer Wassermatratze erholsam schlafen, die anstrengenden Entlastungsreflexe werden auf ein Minimum reduziert.

„Moderne Seuchen“ Schlaflosigkeit und Überlastung

Wir sind heute vielfach überlastet und fühlen uns ausgebrannt. Damit einhergehend tritt häufig auch Schlaflosigkeit auf – ein Teufelskreislauf, der Betroffenen zusehends an die Substanz geht. Die Wärme des Wasserbettes hat sich als eine der besten Methoden zur völligen Entspannung erwiesen. Sie dringt in die Muskulatur, das Wasser trägt den gesamten Körper mit einer Gleichmäßigkeit, die förmlich in den Schlaf wiegt. Die Ergebnisse sind ein schnelleres Einschlafen sowie längere und tiefere Schlafperioden. Ungewolltes Erwachen zwischen den Schlafphasen wird minimiert – man wacht erfrischt und körperlich ausgeglichen auf.

Anrufen Anrufen
Top